Vertikalmarkisen – funktionaler und optimaler Schutz

markilux 893

Die Dreieckbeschattung für besondere Fälle.
Egal, ob außen vertikal angebracht oder als Flächenbeschattung im Innern von Lichtkuppeln, hier ist das Produkt für dreieckige Fenster und Glasflächen. Mit der neuen Technik, die für optimierte Tuchspannung sorgt.

Die formschöne runde Kassette aus stranggepresstem Aluminium ist pulverbeschichtet, und eingefahren ist das Markisentuch durch die rundum geschlossene Kassette optimal vor Witterungseinflüssen geschützt. Seitliche Führung des Markisentuches durch stabile Führungsschienen aus Aluminium. Ein spezielles Spannsystem sorgt für eine optimale Tuchspannung. Alle Konstruktionselemente sind wartungsarm und korrosionsgeschützt. Die markilux 893 kann vertikal, horizontal oder schräg angebracht werden.

Bilder © markilux

Tuchauswahl

Zur Wahl stehen die Uni Tuchdessins der classics Serie aus sunsilk und sunvas snc, sowie sunvas transolair der specials-Serie.

Maße

Die maximale Breite beträgt 400 cm. Bis zu 500 cm Auszugslänge sind möglich.

Antrieb

Serienmäßig ist die markilux 893 mit einem Motorantrieb ausgestattet. Optional ist auch ein Funkmotor mit Funkfernbedienung möglich. Gasdruckfedern und zwei hochreißfeste Zugseile sorgen für eine optimierte Tuchspannung.

Text © markilux

markilux 730/830

Fallarm-Kassettenmarkisen mit Gasdruckfedern.
Die markilux, die den Licht- und Wärmeschutz ganz flexibel handhabt – bis 140° ist jeder Armschwenkwinkel möglich. Die optimierten Gasdruckfedern in den Fallarmen sorgen für den guten Sitz des Tuches bei jedem Winkel.

Die kleine, optisch dezente Kassette aus stranggepresstem Aluminium ist pulverbeschichtet, und eingefahren ist das Markisentuch durch die rundum geschlossene Kassette optimal vor Witterungseinflüssen geschützt. Optimierte Gasdruckfedern, die für eine reibungslose Bewegung der Fallarme und straffen Sitz des Markisentuches sorgen. Alle Konstruktionselemente sind wartungsarm und korrosionsgeschützt.

Bilder © markilux

Tuchauswahl

Zur Auswahl stehen alle Tuchdessins der aktuellen markilux collection aus sunvas und sunsilk snc einschließlich der Dessinserie visutex. Außerdem sind größenabhängig die Tuchdessins der specials-Serie wie vuscreen Alu, vuscreen FR, perfotex und sunvas transolair möglich.

Maße

Die maximale Breite als Einzelanlage beträgt 700 cm. Gekoppelte Markisen, bestehend aus zwei Einzelanlagen, sind bis zu einer Gesamtbreite von 800 cm möglich. Verschiedene Kombinationsmöglichkeiten aufeinander abgestimmter Arm- und Tuchlängen sorgen für einen individuellen Sonnenschutz, so wie Sie Ihn brauchen.

Antrieb

Serienmäßig ist die Markise mit einem Handantrieb (Kardangelenk und Glockenkurbel) ausgestattet. Ein Elektromotor oder ein Funkmotor mit markilux Fernbedienung ist als Sonderzubehör erhältlich.

Besonderheiten

Für die Anbringung auf Balkonen gibt es praktische Standrohre, die z.B. zwischen Balkondecke und Boden fest eingeklemmt oder verschraubt werden.

Text © markilux

markilux 740/840 und 745/845

Die ideale Kombination:
halb Vertikal-, halb Fallarmmarkise und ganz funktional.

Die markilux, die besonders gut und sicher sitzt – durch die hochwertige Gleitgarnitur mit optimierten Gasdruckfedern und Hochschlagsicherung.

Die kleine, optisch dezente Kassette aus stranggepresstem Aluminium ist pulverbeschichtet, und eingefahren ist das Markisentuch durch die rundum geschlossene Kassette optimal vor Witterungseinflüssen geschützt. Seitliche Führung des Markisentuches durch stabile Führungsschienen aus Aluminium. Innovative Fallarme mit Gasdruckfedern sorgen für ein straff gespanntes Markisentuch. Die automatische Arretierung in den Führungsschienen verhindert zudem eine Aufwärtsbewegung der Armgarnitur bei Wind. Alle Konstruktionselemente sind wartungsarm und korrosionsgeschützt.

Bild © markilux

Tuchauswahl

Zur Auswahl stehen alle Tuchdessins der aktuellen markilux collection aus sunvas und sunsilk snc einschließlich der Dessinserie visutex. Außerdem sind größenabhängig die Tuchdessins der specials-Serie wie vuscreen Alu, vuscreen FR, perfotex und sunvas transolair möglich.

Maße

Die maximale Breite beträgt 300 cm bei einer Anlagenhöhe bis zu 300 cm. Bis zu einer Gesamtbreite von 500 cm können zwei Einzelanlagen auch gekoppelt werden.

Antrieb

Serienmäßig ist die Markise mit einem Handantrieb (Kardangelenk und Glockenkurbel) ausgestattet. Ein Elektromotor oder ein Funkmotor mit markilux Fernbedienung ist als Sonderzubehör erhältlich.

Text © markilux

Kontakt

Sunhouse Wintergärten GmbH
Leithenstrasse 41, 4614 Marchtrenk
Österreich / Bezirk: Wels-Land

E-Mail:
Telefon: (+43) 07243 / 58 342-0
Fax: (+43) 07243 / 58 342-5

Social Media

Über Uns

Sunhouse Wintergarten ist ein österreichischer Qualitätsmarktführer im Wintergartenbau. Gegründet 1970 wurden bereits über 11.000 Projekte mit unseren eigenen Aluminiumprofilsystemen erfolgreich umgesetzt. Neben Wintergärten produziert und liefert Sunhouse auch hochwertige Sommergärten, Sonnenschutzlösungen und Alu- Glaskonstruktionen wie Geschäftsportale (Glasfassaden), Schiebetürensysteme, Car Ports, Balkonverbauten, Poolabdeckungen und Terrassenüberdachungen. Sunhouse wurde seitens der ÖQA das Austria Gütesiegel - Österreichischer Musterbetrieb mit der Firmen Nr. 30.233 - verliehen. Unser Unternehmen wird regelmäßig von der TÜV Austria Services GmbH nach Euronorm EN 1090 unabhängig überprüft und zertifiziert.